• checkt Notenstufen
  • entschlüsselt Codes und prüft Formalitäten
  • kompakte Zusammenfassung zu allen Mängeln und Auffälligkeiten
  • detailreiche Analyse der Formulierungen
  • genaue Aufschlüsselung der Noten und Bewertungen
  • ausführliche Zusammenfassung des Ergebnisses
  • Ausrichtung des Arbeitszeugnisses auf die Wunschnoten
  • sprachliche Optimierung abseits der üblichen Floskeln
  • Beseitigung aller Mängel und Inhomogenitäten
  • Neuerstellung eines Arbeitszeugnisses
  • Berücksichtigung sämtlicher Kundenwünsche (ausführlicher Fragebogen)
  • Schulungen und Vorträge
  • Einzelberatungen
  • Zeugnissysteme
  • Neuentwürfe und Überarbeitungen
  • Schnelltest
  • ausführliche Analyse
  • Überarbeitung
  • Neuentwurf
im 24-Std.-Service, mit Begleitschreiben an den Arbeitgeber oder individueller telefonischer Beratung

Die Expertin für Arbeitszeugnisse

Die Agentur für Arbeitszeugnisse bietet mehr Sicherheit mit Arbeitszeugnissen – sowohl rechtlicher und inhaltlicher Natur als auch beim Formulieren der geeigneten Beurteilung. Zu 100% korrekt, individuell und professionell. 

Frust mit Arbeitszeugnissen? Dann kommen Sie zu mir! Ich analysiere, überarbeite und erstelle jedes Arbeitszeugnis schnell, professionell und korrekt. Zwischen den Zeilen zu lesen und zu schreiben, ist meine Leidenschaft. Und Sie können sich sicher sein: Ich gehe auf jede Branche und jede spezielle Situation individuell ein. Ein sehr guter Energieeffizienz-Experte darf nicht die gleichen Formulierungen bekommen wie ein sehr guter Sozialpädagoge. Deshalb wird bei mir Individualität groß geschrieben.

Sie wollen das auch können? Versteckte Bewertungen entdecken, verschlüsselte Noten übersetzen oder typische Formulierungen und ihre Bedeutungen auf einen Blick erkennen? Dann lernen Sie bei mir die Sprache der Arbeitszeugnisse und ihre Codes: in einem Workshop, Vortrag oder einer individuellen Beratung.

 

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis jetzt professionell prüfen:

Erhalten Sie das bestmögliche Zeugnis durch individuelle Optimierung oder Neuerstellung:

Unser großes Plus: Individualität
Schriftzug "great" auf gelbem Hintergrund
Bildrechte: prabha karan, Pixabay
Hierzu gibt es leider keine eindeutige Antwort: Während das Bundesarbeitsgericht 2001 entschied, dass kein Anspruch auf eine Schlussformulierung besteht, setzte sich das Landesarbeitsgericht Berlin 2003 mit seiner Entscheidung dazu in Widerspruch und bescheinigte dem Arbeitnehmer den Anspruch auf Aufnahme einer so genannten Dankes- und Zukunftsformel.
weiße Zeugnis-Dokumente auf blauem Hintergrund
Bildrechte: slightly_different, Pixabay
Im Idealfall schreibt (und unterschreibt) der direkte Vorgesetzte ein Arbeitszeugnis, denn er kann den Arbeitnehmer fachlich und persönlich am besten beurteilen. In der Praxis wird die Aufgabe oft von der Personalabteilung übernommen, die dann ein paar Stichpunkte des Chefs in Zeugnissprache übersetzt; im schlechtesten Fall fällt ihr das gesamte Procedere zu und sie bekommt nur eine Pauschalanweisung bezüglich der Note.

Weitere Informationen und Themen finden Sie in unserem Arbeitszeugnis-Blog.